Home arrow Wir über uns arrow Stiftungsvorstand arrow Portrait U. Stiemke  




Portrait Uwe Stiemke PDF Drucken

Uwe Stiemke hat den Vorsitz des Vorstandes seit dem 17.06.1987 inne, er ist vom Stiftungskuratorium am 24.11.2012 bis zum 31.12.2017 in seinem Amt bestätigt worden. Stiemke wurde am 14.08.1939 in Stettin geboren und lebte nach Kriegsende mit seinen Eltern in Schwerin. Diese verließen 1951 die damalige DDR und nahmen Wohnsitz in Westberlin. Dort absolvierte Stiemke seine Schulausbildung und bestand Anfang 1959 das Abitur sowie anschließend eine dreijährige Ausbildung in der Bundeszollverwaltung, die er Anfang 1962 mit der bestandenen Prüfung für den gehobenen Bundeszolldienst abschloss. 1965 wechselte Uwe Stiemke von der Zollverwaltung Berlin zum ehemaligen Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen nach Bonn und arbeitete dort im Bereich der Zonenrandförderung und der Förderung deutscher und deutschsprachiger Minderheiten im Ausland. Im Januar 1976 wurde Stiemke vom Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen die Leitung des Referates für die kulturelle Zonenrandförderung und die Minderheitenförderung übertragen. 1986 ernannte ihn der Minister zum Ministerialrat.

          
Active Image
 


Nach der Wiedervereinigung Deutschlands und der Auflösung des Bundesministeriums für innerdeutsche Beziehungen wechselte Stiemke mit seinem Aufgabenbereich in den Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern und 1998 in den Geschäftsbereich des Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien beim Bundeskanzler.
Bis zu seinem Ausscheiden aus dem Bundesdienst Ende Februar 2002 leitete er dort das Referat K 26 mit der Aufgabe der Förderung der Stiftung für das Sorbische Volk in Brandenburg und Sachsen, des Zentralrates und des Dokumentationszentrums Deutscher Sinti und Roma, der Volksgruppe der Friesen sowie der Dänischen Minderheit in Schleswig Holstein. Außerdem oblag ihm die Durchführung der Bundesdenkmalpflege und die Förderung von Maßnahmen der Darstellenden Kunst.

 
© 2017 Niermann-Stiftung
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.